Wie kamen die Hamburger Lesehefte nach Husum?

Der Hamburger Lesehefte Verlag hat seine Anfänge in einer kleinen Reihe klassischer Literatur im Hermann Laatzen Verlag, Hamburg. Nach dem Tode des Verlegers Carl Iselt wurde der Verlag 1974 von der Verlagsgruppe Husum übernommen und die bekannte Buchreihe seither immer weiter ausgebaut.

Zuletzt aktualisiert am 17.12.2018 von Hannes Kulpe.

Zurück