Barbu, Eugen: Nordchaussee

Eugen Barbu, Nordchaussee

Roman

Aus dem Rumänischen von Gisela Richter

447 S., Leinen,

Euro 9,95

ISBN 978-3-373-00350-2

Verlag der Nation

Im Mai 1943 fährt ein kleiner Lkw mit einer Ladung Milchkannen auf der Nordchaussee nach Bukarest, um den in den Behältern verborgenen Sprengstoff zu einer illegalen Widerstandsgruppe zu bringen. Doch seltsam – ein schwerer Laster rammt das Fahrzeug plötzlich, der Fahrer verliert die Besinnung. Tagelang wird er von Fieberphantasien gequält. Bilder aus dem Spanienkrieg tauchen auf, und immer aufs neue rollt der rätselhafte Unfall im Unterbewusstsein vor ihm ab. Eines Tages erwacht er in einem Krankenzimmer – im Machtbereich der Sicherheitspolizei, die mit brutalen Foltermethoden das zerbröckelnde faschistische System in Rumänien, an dessen Spitze der berüchtigte Militärdiktator Marschall Antonescu steht, so lange wie möglich am Leben zu halten sucht.

EUR 9,95 inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Zurück