Eider, K. v. d.: Meerumschlungen

K. v. d. Eider,

Meerumschlungen

Friesischer Dorfroman

Nordfriesland im Roman, Bd. 15

Hrsg. von Arno Bammé und Thomas Steensen

ca. 240 Seiten, zahlr. Abb., br.

Format 12 x 19 cm

€ 9,95

(ISBN 978-3-96717-001-6)

Husum Verlag

Hinweis: Titel ist noch nicht lieferbar. Es wird der zum Zeitpunkt des Erscheinens gültige Ladenpreis berechnet.

Mit viel Optimismus und Plänen ziehen der neu gewählte Pastor Gröhn und seine Frau nach Olderswort, einem kleinen Eiderstedter Dorf. Schon bei ihrem ersten Besuchsgang von Haus zu Haus werden sie jedoch mit der Verschlossenheit der Menschen konfrontiert. „Jeder für sich“ scheint hier zu gelten und das Ehepaar beginnt, einen täglichen Kampf zu führen, um dieses Denken zu durchbrechen. So illustriert der Roman anschaulich den Alltag und die sozialen Verhältnisse einer dörflichen Gemeinschaft um die Jahrhundertwende. Mit den Aspekten der Ablehnung von allem Fremden und der schwierigen Integration von Menschen in neue Sozialstrukturen gestaltet die Autorin K. v. d. Eider Themen, die heute wieder aktuell sind. Im Roman lässt sich nachempfinden, dass die Autorin zwar hochdeutsch geschrieben, aber plattdeutsch gedacht hat. Plattdeutsche Ausdrücke sind mit Erläuterungen ergänzt und verleihen der Erzählung eine authentische Eigentümlichkeit. Die Schauplätze des Romans und der Lebensweg der Autorin werden in einem umfassenden Nachwort erläutert.

EUR 0,00 inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Zurück