Kronshagen

Kronshagen

Von der agrarischen Siedlung im Mittelalter zur Gartenstadt der Gegenwart

Hrsg. von Oliver Auge

310 Seiten, zahlr. Abb., geb.

Format 17 x 24  cm

€ 29,95

ISBN 978-3-96717-036-8

Husum Verlag

Hinweis: Titel ist noch nicht lieferbar. Es wird der zum Zeitpunkt des Erscheinens gültige Ladenpreis berechnet.

Kronshagen ist die Gemeinde, die in Schleswig-Holstein heutzutage die zweitgrößte Bevölke- rungsdichte aufweist. Seiner lockeren Bebauung und vielen Grünflächen wegen, die den Geist der Gartenstadt-Idee erkennen lassen, gilt es als reizvolle Wohngegend vor den Toren Kiels. Doch wer kennt die vielen Geschehnisse und Entwicklungen, mit denen Kronshagen in seiner langen Geschichte aufwarten kann? Diese reichen von einem einzigartigen Bronzefund der Frühgeschichte über Zarin Katharina II. von Russland und ein selbst gebautes Luftschiff bis zu langwierigen Eingemeindungsdebatten und vielem anderen mehr. Anlässlich ihrer urkundlichen Ersterwähnung vor 750 Jahren hat die Gemeinde Kronshagen den renommierten Kieler Regio- nalhistoriker Prof. Oliver Auge mit der Herausgabe einer umfassenden Ortschronik beauftragt. Gemeinsam mit vier weiteren kompetenten Autoren widmete sich Auge über zwei Jahre inten- siven Quellenstudien. Herausgekommen ist ein spannendes Werk zur Geschichte Kronshagens.

EUR 0,00 inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Zurück