Niedersachsen im Gedicht

Niedersachsen im Gedicht

Hrsg. von Thomas Schaefer

152 Seiten, broschiert

Euro 7,95

ISBN 978-3-88042-699-3

Husum Verlag

 

Buchvorschau öffnet sich in neuem Fenster!

Vermutlich wird nicht jeder mit dem Bundesland Niedersachsen sofort Lyrisches verbinden. Und anscheinend ist es auch keine Frage, daß diese Region im Vergleich zu anderen, was das hervorbringen von bedeutenden Lyrikern betrifft, eine eher karge Bilanz aufzuweisen hat. Die Anthologie aber macht deutlich, daß das Land Niedersachsen sehr wohl etwas zu bieten hat. Immerhin wirkte hier schon im Mittelalter die Nonne Roswitha von Gandersheim als erste deutsche Dichterin. Den Schwerpunkt dieser Sammlung setzt der Herausgeber aber auf die Dichtung des 20. Jahrhunderts, beispielsweise von Rolf Brinkmann, Peter Rühmkorf, Gottfried Benn, Arno Schmidt und Ricarda Huch. Neben dem volkstümlichen Werk von Wilhelm Busch oder Hermann Löns stehen u.a. Schöpfungen von Gottfried August Bürger, Johann Gottfried Herder und auch Heinrich Heine, die sich mit der kargen, flachen Landschaft Niedersachsens ebenso beschäftigen wie mit den Eigenheiten dort lebender Menschen.

EUR 7,95 inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Zurück