Pagés, Helene: Die klingende Kette

Heöene Pagés,

Die klingende Kette
Eine Kindheit im Hunsrück

269 Seiten + 8 Bildseiten, zahlreiche Abbildungen, gebunden
Format 12,4 x 20 cm

€ 14,95

ISBN 978-3-89876-627-2

Husum Verlag

Geschichten, die das Leben schreibt, das sind die Lebenserinnerungen von Helene Pagés. Geboren 1863 in Sauerbrunnen im Hunsrück als eines von sieben Geschwistern, begann die Lehrerin zu Beginn des 20. Jahrhunderts ihre Kindheitserinnerungen aufzuschreiben. Mal anrührend, mal humoristisch, immer jedoch spannend und authentisch beschreibt sie die kleinbäuerliche Welt des Vorderhunsrück der 1870er-Jahre, in der sie aufwuchs. Pagés erzählt Heimatgeschichten aus dem Alltag der Menschen, der geprägt war von der mühsamen Erwirtschaftung der eigenen Existenzgrundlage. In Spielorten wie Bickenbach, Dörth, Leiningen, Niedert, Sauerbrunnen oder Schwall stehen kauzige Charaktere und Kinderstreiche im Mittelpunkte der Handlungen.

EUR 14,95 inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Zurück