Pfeifer, Werner: Mittelsteinzeit, ein Leben im Paradies?

Werner Pfeifer,

Mittelsteinzeit, ein Leben im Paradies?

Ein praktischer Versuch zur Archäologie der letzten Jäger,

Fischer und Sammler im Norden Europas

Albersdorfer Forschungen zur Archäologie

und Umweltgeschichte, Bd. 6

128 Seiten, zahlr. farb. Abb., br.

Format 17,2 x 24,4 cm

€ 14,95

(ISBN 978-3-89876-973-0)

Husum Verlag

Die Zeitspanne von den letzten Jägern, Sammlern und Fischern über die Neolithische Revolution, der Zeit des Übergangs zu Ackerbau und Viehzucht als Lebens- und Wirtschaftsform, bis zur Bronzezeit wirkt in vielen Bereichen noch bis in unsere Zeit nach. Viele ökologische und gesellschaftliche Probleme, die wir heute erleben, haben ihren Ursprung genau in dieser Zeit. Das seit 2015 durchgeführte „Leben in der Mittelsteinzeit“ im Steinzeitpark Dithmarschen in Albersdorf ist eine museumspädagogische Aktion, bei der bis zu 80 Akteure gleichzeitig die Lebens-, Wohn- und Ernährungsbedingungen in der Mittelsteinzeit zur Zeit der letzten Jäger, Sammler und Fischer um ca. 5.000 v. Chr. praktisch austesten konnten Aus der umfangreichen fotografischen und filmischen Dokumentation dieser besonderen, authentischen und faszinierenden Aktionen wurde dieser großzügig ausgestattete Bildband unter Berücksichtigung ­aktueller Forschungsergebnisse zur Mittelsteinzeit in Norddeutschland und auf Grundlage der langjährigen Erfahrungen der Vermittlungsarbeit des Steinzeitparks Dithmarschen vom verantwortlichen Leiter selbst zusammengestellt und berichtet damit aus ungewöhnlicher Nähe.

EUR 0,00 inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Zurück