Sachsen im Herzen

Sachsen im Herzen

Literarische Streifzüge durch die Landschaft zwischen Erzgebirge und Elbe

Hrsg. von Hans-Peter Lühr und Hasso Mager

303 Seiten, 12 Abbildungen, Leinen

Euro 7,95

ISBN 978-3-88042-491-3

Husum Verlag

„Ich beschreibe hier den prächtigsten und galantesten Hof von der Welt“ – derart hochgestimmt begann der Reisende Johann Michael von Loen seinen Bericht über das barocke Dresden des Jahres 1718. Der Ruf von Sachsens Glanz gilt seither als Markenzeichen. Über mehrere Jahrhunderte gehörte das Land zu den führenden Kulturlandschaften im deutschen Sprachraum. Aus Sachsen kamen wesentliche Impulse für die deutsche Aufklärung und Romantik, für bürgerliche Selbstbestimmung und industrielle Revolution; die Luthersche Reformation und die augusteische Epoche gar wurden zu Ereignissen von großem europäischem Rang. Dagegen treten die zahlreichen politischen Niederlagen oft in den Hintergrund. – 93 Texte von Autoren unterschiedlichster Prägung wurden in diesem Buch versammelt, um ein Bild der weitgespannten sächsischen Kulturgeschichte zu assoziieren. Ein literarischer Streifzug vom Mittelalter bis zur Gegenwart, der von landschaftlicher Schönheit und künstlerischer Leistung erzählt, aber auch von tragischen Momenten und manchen Eigentümlichkeiten des Landes.

EUR 7,95 inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Zurück