Sagen und Märchen aus dem Herzogtum Lauenburg

Sagen und Märchen aus dem Herzogtum Lauenburg

Hrsg. von Gundula Hubrich-Messow

136 Seiten, broschiert,

Euro 6,95

ISBN 978-3-88042-817-1

Husum Verlag

 

Buchvorschau öffnet sich in neuem Fenster!

Von Zwergen und Riesen, von Hexen und Zauberern, von Heiligen und vom Teufel erzählten sich die Menschen im Herzogtum Lauenburg viele Sagen. Ihre Fabulierkunst wurde darüber hinaus durch berühmte historische und fiktive Gestalten angeregt. Der Wildschütz Eidi, der Räuber Pape Döne und vor allem der Schalk Till Eulenspiegel wären da zu nennen. Überliefert wurden auch zahlr. Märchen, manchmal in mehreren Fassungen. Sie stammen im wesentlichen aus der Tradition von sechs namentlich bekannten Gewährsleuten, deren Erzählungen Wilhelm Wisser und Gustav Friedrich Meyer aufzeichneten. Weitere Quellen sind ältere Jahrbücher und nicht zuletzt die Sammlung von Karl Müllenhoff. Im Anhang befinden sich Quellen-, Orts- und Personenregister.

EUR 6,95 inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Zurück