Sagen und Märchen aus der Eifel

Sagen und Märchen aus der Eifel

Hrsg. von Gundula Hubrich-Messow

124 Seiten, br.

Format 13,5 x 20,5 cm

€ 6,95

ISBN 978-3-89876-672-2

Die altehrwürdigen Klöster Prüm oder Himmerod, die mittelalterliche Burg Eltz oder der Kegel der Hohen Acht, der geheimnisvolle Laacher See oder das Ulmener Maar, sie alle sind Schauplatz unheimlicher Begegnungen mit Geistern und ruhelosen Toten, mit Hexen und dem Teufel, um nur ein paar Themen herauszugreifen. Aus der Fülle der Überlieferung werden hundert Sagen präsentiert und an die dreißig Märchen und Schwänke. Nicht fehlen darf natürlich das lange Novellenmärchen um die Brabanter Grafentochter Genovefa, ihren Gemahl Pfalzgraf Siegfried und ihren Verführer Ritter Golo, die noch in weiteren Erzählungen eine Rolle spielen. Dass mit den neun Schwaben sogar Schildbürger aus einer anderen deutschen Region in der Mosel ertrunken sein sollen, dürfte hingegen weniger bekannt sein.
 
 
(bereitgestellt von der Deutschen Nationalbibliothek)
EUR 6,95 inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Zurück