Schiller, Friedrich v.: Wilhelm Tell

Friedrich von Schiller,

Wilhelm Tell

Ein Schauspiel

Hamburger Lesehefte PLUS Nr. 515

144 Seiten, zahlr. Abb., br.

Format 14,8 x 21 cm

€ 3.50

ISBN 978-3-87291-514-6

Hamburger Lesehefte Verlag

Neben der neuen Ausgabe als Hamburger Leshefte Plus ist die Textausgabe nach wie vor lieferbar.

"Wilhelm Tell" das letzte von Schiller vollendete Schauspiel, geht auf die durch Quellen belegte Tell-Sage zurück, einer Wandersage, die mit ihrem Apfelschuß-Motiv bis in die Anfänge der Literatur zurückreicht (Saxo Grammaticus).
Auch in diesem Schauspiel ist Schillers großes Anliegen die Freiheit. Im Freiheitskampf der Schweizer ist die zentrale Gestalt Wilhelm Tell, der zum Tyrannenmörder und Retter seines Volkes wird. Wie Schiller die Tat der Befreiung verstanden wissen will, legt er in seinen Widmungsversen dar, die im Nachwort abgedruckt sind. Dort wird der historische Hintergrund des Schauspiels aufgezeigt. Die Anmerkungen geben Erklärungen zu schwierigen Wörtern und Begriffen.

Das zeichnet die neue preisgünstige Reihe aus:

- Lesefreudlicher Originaltext

- Breite Randspalte mit kurzen Worterklärungen

- Platz für eigene Notizen

- Navigationsleiste zur besseren Orientierung

- Biografie des Autors

- Ausführlicher Wort- und Sacherklärungsteil

- Umfangreiche Materialien, nach Themenbereichen gebündelt

 

EUR 3,50 inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Zurück