Schlapkohl, Annette: Tornesch

Annette Schlapkohl, Tornesch

Die Geschichte der Ortsteile Ahrenlohe, Esingen und Tornesch von den Anfängen bis heute

Mit Beiträgen von Hans-Albrecht Hewicker, Arthur Mölln, Hans Joachim Wohlenberg

Hrsg. von der Ernst-Martin-Groth-Stiftung 2004

500 Seiten, zahlreiche Abbildungen, gebunden,

Euro 29,00

ISBN 978-3-89876-191-8

Husum Verlag

In dieser umfassenden Ortschronik wird auf 500 Seiten die Geschichte der Gemeinde Tornesch bis zum Jahre 2003 geschildert, wobei die Autorin auf eine bisher unveröffentlichte Chronik eines Esinger Konrektors von 1956 zurückgreifen konnte. Angefangen bei der Frühgeschichte, über die frühe Neuzeit, die Eingliederung in den preußischen Staat, die Weimarer Republik, das Dritte Reich und die Nachkriegszeit bis heute schildert sie detailliert und kenntnisreich die geografische, politische, wirtschaftliche und soziale Entwicklung in allen Facetten: Land- und Forstwirtschaft, Handwerk, Verwaltung, Schul- und Kirchenwesen, Industrie und Verkehr und die Geschichte der Vereine und Verbände sind einige der Aspekte, unter denen sie die Entwicklung der Gemeinde Tornesch beleuchtet. Zahlreiche Abbildungen, Grafiken und Karten, ein Verzeichnis der Höfe sowie ein Abkürzungs-, Abbildungs- und – vorbildlich für eine Ortschronik – Stichwortverzeichnis runden den Band ab und machen ihn zu einem Nachschlagewerk für alle Belange der Gemeinde.uchen.

EUR 29,00 inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Zurück