Seidel, Brigitta: Unterm Reetdach

Brigitta Seidel, Unterm Reetdach

Schönes Schleswig-Holstein. Kultur - Geschichte - Natur

64 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, broschiert

Euro 8,95

ISBN 978-3-89876-327-1

Husum Verlag


 

Reetgedeckte Häuser, die sich hinter Deichen ducken oder zwischen blühende Felder schmiegen, gehören zum typischen Erscheinungsbild der norddeutschen Landschaft. Für viele Menschen der Inbegriff der Romantik ländlichen Wohnens sind sie gleichzeitig lebendig erhaltene Tradition und Zeugnis jahrtausendealter Technik im Hausbau. Schon seit der Steinzeit ist das Reetdach bekannt und hat sich bis heute behaupten können. Seine Entwicklung und seine Bedeutung im Zuge der Geschichte der menschlichen Behausungen zeichnet Brigitta Seidel nach. Neben der Vorstellung der verschiedenen Reetdachtypen, Baustoffe und Bautechniken geht sie besonders auf die Kulturgeschichte dieses traditionsreichen Haustypus’ ein. Auch Volksbrauch und Aberglaube haben am Dach ihre Spuren hinterlassen: Pferdeköpfe als Giebelschmuck, Giebelspieße und Storchennester sind Reminiszenzen daran, die auch heute noch vielerorts zu sehen sind. Wer sich für diese alte Bautradition interessiert, der findet hier viel Wissenswertes rund um das Reetdach, ergänzt mit zahlreichen Bildbeispielen alter und neuer Reetdachhäuser in Schleswig-Holstein.

Die Historikerin Brigitta Seidel, geb. 1948, leitet das Museum Haus Peters in Tetenbüll/Eiderstedt. Sie hat zahlreiche Publikationen zu regional- und landeskundlichen Themen ver-öffentlicht, im Husum Verlag u. a. die Titel „Kolonialwaren“ und „In der Zauberwelt der Rosen“.

EUR 8,95 inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Zurück