Stolte, Heinz: Der schwierige Karl May

Heinz Stolte, Der schwierige Karl May

Zwölf Aspekte zur Transparenz eines Schriftstellers

363 Seiten, gebunden,

Euro 19,95

ISBN 978-3-920421-55-1

Hansa Verlag

Mit seiner Dissertation über den ,,Volksschriftsteller Karl May" hat Heinz Stolte 1936 den Grundstein zu einer literaturwissenschaftlichen Auseinandersetzung mit einem Autor gelegt, dessen Werk sich lange Zeit als ,,trivial" verpönt war und mit dessen Leben niemand ernsthaft beschäftigte. Anlässlich des 75. Geburtstages von Heinz Stolte fasst dieser Band zwölf Aufsätze zusammen, die er seit 1971 im Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft veröffentlichte. Darunter befindet sich als umfangreichster Text ,,Ein Literaturpädagoge. Untersuchungen zur didaktischen Struktur in Karl Mays Jugendbuch ,Die Sklavenkarawane'"; außerdem befasst sich der emeritierte Germanistikprofessor mit ,,Dichtung und Wahrheit in den Reiseerzählungen Karl Mays", der ,,Affäre Stollberg" als eines denkwürdigen Ereignisses in Mays Leben, mit der ,,Rezeption der Toleranzidee Lessings bei Karl May" und gibt Denkanstöße zum Weltfriedensgedanken Karl Mays. Weitere Beiträge untersuchen ,,Komik und Humor bei Karl May", den Roman ,,Weihnacht!" oder stellen ,,Hiob May" zur Diskussion.

EUR 19,95 inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Zurück