Theodor Rosenhauer

Theodor Rosenhauer

in der Gemäldegalerie Neue Meister Dresden

Bestandskatalog und Werkverzeichnis der Gemälde: Gabriele Werner

120 Seiten mit 42 Abbildungen, davon 16 farbig, br.,

Euro 22,00

ISBN 978-3-86530-046-1

Verlag der Kunst

Mit der wissenschaftlichen Erarbeitung einzelner Teilbereiche der Dresd¬ner Malerei des 19. und 20. Jahrhunderts leistet die Dresdener Gemäldegalerie Neue Meister ihren Beitrag zur Geschichte der Malerei von der Romantik bis zur Gegenwart.
Als ein feststehender Wert in Landschafts- und Bildnismalerei sind die Gemälde Theodor Rosenhauers in das Bewusstsein eines immer größer werdenden Kreises von Bewunderern eingegangen. Wesen, Schönheit und Besonderheit der sächsischen Landschaft formt er in seinen typischen Farben zum Bilde. Würde und Eigenarten des Menschen bringt er uns im Bildnis nahe, besonders eindringlich im Kinderbild. Das Stillleben, in dem er den einfachen und notwendigen Dingen des Lebens Beachtung schenkt und ihnen in unnachahmlicher Weise Größe verleiht, gehört zu dem Besten in seiner Art, was die Kunst in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg hervorgebracht hat.
Der Bestand von dreizehn Gemälden Theodor Rosenhauers aus sei¬nen wichtigsten Schaffensphasen ist ein Beispiel für die Profilierung der Sammlung von Dresdner Provenienz, eine Verpflichtung, die die Gemäldegalerie zu allen Zeiten wahrgenommen hat.
Die aus wissenschaftlicher und restauratorischer Sicht gewonnenen Ergebnisse wurden zusammengefasst und werden hier in Form eines Teilbestandskataloges der Gemäldegalerie Neue Meister vorgelegt.

EUR 22,00 inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Zurück