Weihnachtsgeschichten aus Sachsen

Weihnachtsgeschichten aus Sachsen

Hrsg. von Gundel Paulsen

3. Auflage, 191 Seiten, broschiert

Euro 8,95

ISBN 978-3-88042-526-2

Husum Verlag

 

Buchvorschau öffnet sich in neuem Fenster!

In Sachsen, dem "buntscheckigen Dreieck" mit "seinen Zipfeln und Ecken", "Gipfeln und Tälern" ist nicht nur "überall der Stollen zu Hause", es ist auch besonders reich an weihnachtlichem Erzählgut. Mit der Auswahl im vorliegenden Band wurde versucht, das überaus vielfältige weihnachtliche Brauchtum dieses Landes mit dem "Weihnachtsland Erzgebirge" lebendig werden zu lassen, zu zeigen, wieviele auch im übrigen Deutschland gepflegte Traditionen hier ihren Ursprung haben. Wo sind nicht die Stollen, die Weihnachtspyramiden, die verschiedenen Lichtträger und Schwibbögen und die Räuchermännchen bekannt! Die Erzählungen legen Zeugnis davon ab, wie vielfältig aber noch darüber hinaus der weihnachtliche Festkreis in Sachsen gestaltet wird, angefangen beim Nikolausfest mit dem Knecht Ruprecht, dem Christfest mit Mettenbesuch, dem Bornkindel, Krippe, Weihnachtsberg, dem Neunerlei und den Sternsingern in der heiligen Zeit. Vieles entstand aus der zu spürenden Gottnähe der Bergleute und war eingebettet in große Armut. Die Mundart einiger Beiträge gibt den Schilderungen besondere Farbe und Unmittelbarkeit und lohnt so die größere Mühe beim Lesen. Die über zwanzig Beiträge, Erzählungen und Erinnerungen aus zwei Jahrhunderten geben so ein Bild des weihnachtlichen Sachsens im Wandel der Zeit. Namhafte und weniger bekannte Schriftsteller werden im Anhang in Kurzbiographien vorgestellt.

EUR 8,95 inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Zurück