Nachrichten der Verlagsgruppe Husum

Um nur Nachrichten einer bestimmten Kategorien zu lesen, wählen Sie bitte links.

Menschen in der Revolution

vom 22.10.2018

Am Montag, den 5. November 2018, wird im Museum für Hamburgische Geschichte das Buch Menschen in der Revolution. Hamburger Porträts 1918/19 vorgestellt. Die Szenischen Lesungen aus Hamburger Tagebüchern finden im Rahmen der Ausstellung Revolution! Revolution? Hamburg 1918-1919 statt. Die Veranstaltung beginnt im 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

Museum für Hamburgische Geschichte, Holstenwall 24, 20355 Hamburg

MohnLiebe - Fotografische und literarische Variationen auf Hoch- und Plattdeutsch

vom 19.10.2018

Drei bekannte Persönlichkeiten des schleswig-holsteinischen Kulturlebens haben das Buch MohnLiebe auf den Weg gebracht:

Ausgangspunkt ist ein Zyklus von vielseitigen Liebesgedichten von Therese Chromik, deren Naturnähe beachtlich ist. Schon deshalb gesellt sich der Fotograf Uwe Lorenzen mit einer Reihe von Mohnerscheinungen in raffiniert variierenden Stellungen hinzu. Die dritte Stimme ist Karl-Heinz Groth, der Chromiks Gedichte ins Niederdeutsche übertragen hat.

Anlässlich den 75. Geburtstages von Therese Chromik wird am Dienstag, den 30. Oktober 2018, um 19 Uhr die Ausstellung MohnLiebe in Kiel mit einer Lesung eröffnet.

 

Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek, Sartori & Berger-Speicher, Wall 47-51, 24103 Kiel

Eintritt frei

Industriearchitektur in Sachsen

vom 08.10.2018

11. Oktober 2018 bis 4. Januar 2019

Die Wanderausstellung "Industriearchitektur in Sachsen: erhalten - erleben - erinnern" ist im Herbst 2018 im Bürgerfoyer des Sächsischen Landtages zu sehen. Die Ausstellung zeigt historische Industriebauten aus ganz Sachsen in Fotografien von Betram Kober. Das Buch Sachsens Industriearchitektur / Industrial Architecture in Saxony. Bertram Kober - Fotografien ist im Verlag der Kunst Dresden erschienen.

Bürgerfoyer im Sächsischen Landtag, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden

"Der Geschichte ein Gesicht geben": Zur Geschichte der Missionsarbeit in den USA

vom 01.01.2018

Die (lutherischen) transatlantischen Beziehungen und die kirchliche Besiedlung Nordamerikas sind Gegenstand eines jetzt abgeschlossenen, sechsjährigen Forschungsprojekts. Unter dem Motto "Der Geschichte ein Gesicht geben" hat Dr. Helmut Edelmann sich auf die Spuren der ca. 600 aus Norddeutschland entsandten "Pastoren für Amerika" begeben. Er beleuchtet dabei nicht nur die historischen Ereignisse, sondern auch deren Auswirkungen auf gegenwärtige deutsch-amerikanische Beziehungen. Seine Forschungserträge hat er in sechs Büchern dokumentiert.

 

Über den Abschluss der Forschungsarbeiten berichtete u. a. NDR-Info in der Sendung "Blickpunkt diesseits" vom 18. März 2018.

Herbst-Vorschau

vom 21.12.2017

Unser Herbstprogramm 2018 mit all unseren neuen Titeln finden Sie nun in den Bereichen Presse und Buchhandel.

Unsere Bücher jetzt auch als E-Books

vom 20.01.2016

Ausgewählte Titel aus unserem Verlagsprogramm sind sowohl gedruckt als auch als E-Book erhältlich, z. B. die Romane Der Blanke Hans und seine Frauen von Marianne Zückler, Ferne Ufer des Glücks von Kajo Lang und Die Geistesbrüder von Klaus Funke. Außerdem stehen zahlreiche Hamburger Lesehefte in der digitalen Version zur Verfügung. Um gezielt danach zu suchen, geben Sie bitte in unserem Online-Shop als Suchwort "E-Book" ein.

Unsere E-Books stehen auf allen großen E-Book-Plattformen zum Kauf bereit.