Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft 2016

Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft 2016
Herausgegeben von Claus Roxin, Florian Schleburg, Helmut Schmiedt, Hartmut Vollmer und Johannes Zeilinger

427 Seiten, Frontispiz, zahlr. Faksimiles, Leinen

Format 15 x 22 cm

€ 29,–
ISBN 978-3-941629-16-5
Hansa Verlag

 

Das sechsundvierzigste Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft enthält zehn Vorträge und ­Aufsätze zum Werk des Volksschriftstellers sowie aktuelle Berichte zu seinem Fortleben in Wissenschaft, Literatur und audiovisuellen Medien im Todesjahr des Winnetou-Darstellers Pierre Brice. Mehrere der Forschungsbeiträge des Bandes befassen sich mit typischen Erzählmotiven in Mays Romanen wie Blutsbrüderschaft, Scheintod und Androgynie und mit der Rolle der Astronomie. Untersucht werden auch die fantastischen Elemente der Texte, ihre Nähe zum Mythos und das Nebeneinander rationaler und irrationaler Wirklichkeitserfahrung. Weitere Studien beleuchten die Gattung der Dorfgeschichte, die Funktionen der Lyrik im ­Prosagefüge und die narrativen Gemeinsamkeiten von Kolportage und Spätwerk.

 

 

EUR 29,00 inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Zurück