Therese Chromik

Lebenslauf

Dr. Therese Chromik, am 16. Oktober 1943 in Liegnitz geboren, studierte Philosophie, Germanistik, Geografie und Kunst in Marburg und Kiel und unterrichtete an Gymnasien in Kiel und Husum. Sie war verheiratet mit Dr. Christian Chromik und ist Mutter von zwei Söhnen. Seit 1979 ist sie verwitwet. Seit vielen Jahren leitet sie Werkstätten für kreatives Schreiben mit Schülern und Erwachsenen. Darüber auch Veröffentlichungen. Lehraufträge an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Kiel. Abordnungen ans Kultusministerium und ans Institut für Praxis und Theorie der Schule. Bis 2007 Schulleiterin der Theodor-Storm-Schule Husum. Fachbeirätin für Literatur in der GEDOK SH.

Auszeichnungen

Landespreis der GEDOK
Andreas-Gryphius-Förderpreis
VS-Reisestipendium des Auswärtigen Amtes
Preis der GEDOK Rhein-Main-Taunus
Stipendium des Künstlerhauses Edenkoben
Edith-Heine-Lyrikpreis 2011
Nikolaus-Lenau-Preis 2012
Andreas-Gryphius-Preis 2014