Renate Delfs

Lebenslauf

Renate Delfs wurde 1925 in Flensburg geboren und besuchte dort die Schule. Ab Anfang der 1950er-Jahre trat sie an der Niederdeutschen Bühne Flensburg als Volksschauspielerin auf. Durch die Serie „Nicht von schlechten Eltern“ wurde sie auch einem größeren Fernsehpublikum bekannt. Zwölf Jahre lang leitete sie die Tourist-Information in Flensburg. Sie engagierte sich stark für den Erhalt der plattdeutschen Sprache. Ihr besonderes Interesse galt dabei dem Flensburger Petuhtantendeutsch. Mit zunehmender Kenntnis der Besonderheiten ihrer Heimatstadt und Norddeutschlands entstanden Bücher zu diesen Themen. Renate Delfs verstarb am 14. Mai 2018 in ihrer Heimatstadt.