Hans Fischach

Lebenslauf

Hans Fischach, geboren am 21. Juli 1922 in Aschaffenburg, verbrachte seine Kindheit, Jugend und Schulzeit in München – er konnte sich nicht vorstellen, irgendwo anders zu leben. Sein erster Roman verarbeitet Kindheitserinnerungen. Nach fünf Kriegsjahren und Gefangenschaft wählte er den Traumberuf des Herrenmodezeichners mit ertragreichen Aufträgen im In- und Ausland und war 17 Jahre Lehrer an der Deutschen Meisterschule für Mode. Es folgten Geschichten, Glossen, Plaudereien, die er eigenhändig illustrierte. Hans Fischach war Mitglied der Münchner Künstlergenossenschaft. Er starb am 25. Februar 2008.