Dr. Jürgen Helfricht

Lebenslauf

Dr. Jürgen Helfricht, geboren 1963 in Dresden-Loschwitz, war Schüler des Kreuzschul-Gymnasiums und studierte von 1985 bis 1989 Journalistik an der Universität Leipzig. Nach Tätigkeiten u. a. als Chefredakteur der Fachzeitschrift „Astronomie und Raumfahrt“ arbeitet er seit 1991 bei der Axel Springer AG, seit 1993 als Chefreporter. 2004 promovierte er mit einer medizinhistorischen Arbeit an der Philosophischen Fakultät der Palacký-Universität Olomouc, Lehrstuhl für Geschichte, die vom Direktor des Instituts für Geschichte der Medizin der TU Dresden betreut wurde (Thema der Dissertation: „Der Pionier der Naturheilbewegung Vincenz Prießnitz 1799–1851 und die Rezeption seiner Hydrotherapie im deutschsprachigen Raum bis 1918“). Für dieses im Matthiesen-Verlag publizierte Werk verlieh ihm der Deutsche Naturheilbund zum 125. Verbands-Jubiläum 2014 die „Prießnitz-Medaille“. Jürgen Helfricht ist verheiratet und hat einen Sohn. Seit 1987 über 50 Publikationen, u. a. Biografien und Bücher zu Dresden, Arbeiten zur Ganzheits- und Schulmedizin, zur Architektur-, Astronomie-, Kirchen-, Kultur- und Wirtschaftsgeschichte.

Auszeichnungen

Prießnitz-Medaille 2014