Bernhard Ücker

Lebenslauf

Bernhard Ücker (geboren 1921 in München, gestorben 2015 in Gmund/Tegernsee) absolvierte nach dem Abitur, von 1941 bis Kriegsende, seinen Wehrdienst. Er studierte Philosophie an der Universität München und war zugleich Reporter bei Radio München und bis zur Währungsreform Redakteur der Jugendzeitschrift WIR. Seit 1946 Parlamentarischer Kommentator des Bayerischen Rundfunks, über tausend Kommentare, Verfasser zahlreicher größerer Sendungen, Mitarbeiter verschiedener Zeitschriften. Ab 1970 Abteilungsleiter im Bayerischen Rundfunk. Ücker schrieb Bücher zu vorwiegend historischen Themen.

Auszeichnungen

Bayerischer Verdienstorden

Bayerische Verfassungsmedaille in Silber und Gold

Poetentaler

Zunftkrug Alt-Monachia

Journalistenpreis des Bayerischen Landtags

Ludwig-Thoma-Medaille

Oberbayerischer Kulturpreis