Ottokar Wagner

Lebenslauf

Ottokar G. E. Wagner (geb. 19. Juli 1935 in Königsberg, gest. 11. März 2018 in Riedenburg) bekleidete die Position eines Dezernatsleiters und wirkte nebenbei auch als Pressesprecher. Außer seinem FHS-Studium zum Diplom-Verwaltungswirt absolvierte er am Institut für Schriftstellernachwuchs, Hamburg, ein dreijähriges Fernstudium. Seine Passion gehört – neben der Schriftstellerei und Journalistik – der Jagd und Fischerei. Nach Berufsende arbeitete der Autor über zehn Jahre als Journalist für den „Hilpoltsteiner Kurier“. Dort veröffentlichte er u. a. auch rund 150 lokalbezogene, kulturhistorische Artikel und schrieb für das Wochenend-Feuilleton. Parallel dazu nahm er in Greding dreizehn Jahre lang die Position des Stadtchronisten wahr. 17 Bücher stammen aus seiner Feder.