Franz Ringseis

Lebenslauf

Franz Ringseis alias Anton Neuhäusler wurde am 20. Februar 1919 in München-Schwabing geboren. Nach dem Abitur, Wehrdienst, Kriegseinsatz und kurze amerikanische Gefangenschaft. Erste Gedichte. Studium der Philosophie, Professur an der Uni München. Bayerische Poesie seit 1965. Franz Ringseis liebte die stillen und lyrischen Töne der bayerischen Sprache, aber auch den Humor. Er starb am 11. Januar 1997.

Bei uns erschienene Titel

Ringseis, Franz: Ui, lauter Nackerte