Michael Groißmeier

Lebenslauf

Michael Groißmeier, Jahrgang 1935, ist Lyriker und Erzähler. Deutsches Haiku, Nachdichtung japanischer Haiku, ein autobiografischer Roman, Erzählungen und Kurzprosa zählen zu seinem literarischen Werk. Der Autor wurde ausgezeichnet u. a. mit der Bürgermedaille der Großen Kreisstadt Dachau (1984), der Ehrengabe der Stiftung zur Förderung des Schrifttums (1986), dem Bayerischen Poetentaler (2009) und dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (1998). Groißmeier ist Mitglied der süddeutschen Literatenvereinigung "Die Turmschreiber" und war außerdem war Ehrengast der Deutschen Akademie Villa Massimo in Rom (1988/89). Der Vorlass des heute in Dachau lebenden Autors befindet sich im Literaturarchiv der bayerischen Landeshauptstadt München "Monacensia".

Auszeichnungen

siehe oben