Prof. Dr. Oswald Müller-Plathe

Lebenslauf

Oswald Müller-Plathe, geboren 1932 in Düsseldorf, wuchs überwiegend in Werdohl/Westfalen auf. Er studierte Medizin in Bonn, Göttingen und Hamburg. 1957 Staatsexamen und Promotion an der Universität Bonn. Ab 1966 Facharzt für Innere Medizin, 1978 Habilitation und 1985 Ernennung zum Professor für Klinische Chemie. 1993–1996 Ärztlicher Direktor des Allgemeinen Krankenhauses Altona. Seit 1998 ist Oswald Müller-Plathe pensioniert. Er veröffentlichte zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten in deutschen und internationalen Zeitschriften. Der Autor lebt in Hamburg.