Klaus Peter Scholz

Lebenslauf

Geboren 1942 in Berlin, nach Flucht 1944 aus Königsberg zunächst in Owe/Kr. Fallingbostel, ab 1951 in Hamburg aufgewachsen. 1952 Beginn der seglerischen Aktivität auf Alster und Elbe, in den folgenden Jahrzehnten Segelreisen in Ost- und Nordsee, Ostatlantik und Mittelmeer. Ab 1954 Besuch eines humanistischen Gymnasiums (Christianeum) bis zum Abitur Januar 1962. April 1962 Eintritt in die Marine, eingesetzt auf See und an Land als Einheitsführer und Kommandant, in Stabsdienststellen im In- und Ausland, zuletzt Marineaffaché in Kiew/Ukraine. 1999 als Fregattenkapitän pensioniert. Zu Hause im Norden Schleswig-Holsteins, verheiratet, drei Kinder und sieben Enkel, 50 Jahre Mitglied im Segelclub Rhe, aktiver Seesegler. Interessen: (Familien-)Geschichte, Architektur, Seesegeln, Marinemalerei.